Entdecken Sie unsere Kulturveranstaltungen

Matineen, musikalisch-literarische Veranstaltungen und Vorträge im besonderen Ambiente der Humpisbühne und im Innenhof des Museums Humpis-Quartier werden von Mai bis Ende September  / Anfang Oktober angeboten.

Erlebte Geschichten

Ein Vierteljahrhundert Erzählwerkstatt

Erzählen, berichten, zuhören, teilnehmen - die Menschen, die in die Erzählwerkstatt kommen , wollen, dass ihre Lebenserinnerungen und ihre Erfahrungen mitgeteilt und nicht vergessen werden.  
Zumeist sind es aber Geschichten und Erfahrungen aus dem Alltag: Wie verbrachte man früher seine Freizeit, wie wurden Lebensmittel haltbar gemacht, welche Gerichte kochte die Mutter, welche Lehrer hatte man, wie erlebte man die Jugend in der NS- Zeit, welche Persönlichkeiten Ravensburgs waren stadtbekannt, welche Rechte hatten Frauen  ...und vieles mehr.
Jeden zweiten Montag im Monat lädt die Museumsgesellschaft alle Interessierten zur Erzählwerkstatt in ihr Haus in der Humpisstraße 5 ein, ausgenommen  in den Monaten  Dezember bis März und in den Ferienzeiten. Beginn ist jeweils um 15. Uhr. 

Die Küchenliederleute

Die Küchenliederleute gehören zur Museumsgesellschaft Ravensburg e.V. Die Idee, die dahinter steckt sind, Küchenlieder zu sammeln und zu singen. Fr. Kollmus, die Leiterin der Külis, wie sie liebevoll auch genannt werden, erzählt in einem Interview über die Aktivitäten dieser munteren Truppe.
Für ihre Auftritte bei verschiedenen Veranstaltungen in Dienstbotenkleidung des 19./ Anfang 20. Jhd. verlangen die Küchenliederleute kein Honorar. Sie freuen sich aber über Spenden, die ausschließlich für die Sanierung und den Unterhalt des Humpishauses verwendet werden.
Wer die Küchenliederleute für bestimmte Veranstaltungen buchen möchte, wende sich an die Museumsgesellschaft Ravensburg e.V. Tel. 0751/3553830 (Anrufbeantworter).

Singen in der Gotischen Stube

In der Gotischen Stubedes Hauses gibt es an ausgewählten Samstagen zur Marktzeit (Frühling, Mai, Herbst, Advent) Stubenmusik zum Hören und Mitsingen mit der Schussentaler Stubenmusik und Texten von und mit Maria Heyer.


Ein lebendiges Stadtmuseum,  in dem Menschen - jung und alt - mit der überaus reichen Vergangenheit von Stadt und Land, interagieren können.


 

Aktiv einbringen/ Ehrenamt

Ravensburg lebt vom Engagement seiner Bürger. So auch die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Museumsgesellschaft Ravensburg e.V. Wir arbeiten in einem Museum, das im wahrsten Sinne des Wortes lebt. Wir arbeiten mit jungen und älteren Besuchern, mit Menschen, die neugierig sind. Von dieser Begeisterung der Menschen lassen wir uns anstecken.

Viele von uns kommen aus Berufen, die mit der Tätigkeit in den jeweiligen Werkstätten wenig zu tun haben. Relativ schnell werden sie von fachkundigen Kolleginnen und Kollegen eingearbeitet und stehen schon in wenigen Monaten interessierten Besuchern zur Verfügung.

Wir würden Sie gerne als zukünftige ehrenamtliche Mitarbeiterin oder zukünftigen ehrenamtlichen Mitarbeiter in unserem Team begrüßen

Wer Interesse an der ehrenamtlichen Arbeit im Humpishaus hat, kann folgendermaßen vorgehen: